Die Philosophie von Sonus Faber beschränkt sich nicht nur auf die klanglich / technischen Aspekte. Viel mehr handelt es sich hier um Produkte, die sämtliche Sinne ansprechen sollen. Bei der Verarbeitung der Gehäuse wird nicht nur auf allerhöchste Qualität sondern auch auf ein ästethisches Erscheinungsbild Wert gelegt welches mittlerweile auf der ganzen Welt einen einzigartigen Ruf genießt.

 

olympicay

Sonus faber Olympica

„ … ein Theater nach antikem Vorbild,
aber im kleinen Maßstab und unbeschreiblich schön …“

Verfügbare Ausführungen:

Olympica III

Olympica 3
Eines der größten Werke des Meisterarchitekten Andrea Palladio und ein bleibendes Geschenk an Vicenza, bereichert das Teatro Olimpico die Stadt mit einem weiteren kostbaren Juwel an Schönheit und Genialität. Das Theater repräsentiert Höhepunkte in Bezug auf harmonische Gestaltung, Proportionen und Einfühlungsvermögen; eine Suche nach Schönheit, Wunder, Staunen, erlesenen Materialien und Leidenschaft. Es ist ein Tempel geometrischer Perfektion in der Sprache der Musik, ein Gefäß, in welchem sich der Klang nahtlos ausbreitet als Musterbeispiel von akustischer Verstärkung. Auch Sonus faber wurde aus diesem fruchtbaren Boden geboren. Seit seinen Anfängen wurden die Lehren und Geschichte der Region mit den Grundprinzipien in Einklang gebracht, die bei von Sonus faber geschaffenen Musikinstrumenten angewendet werden. Produkte, die im Gleichklang mit den Schwingungen der Stadt und der Kunst, die sie inspirierte, schwingen. In Anerkennung des gewaltigen Erbes von Andrea Palladio hat Sonus faber die Sonus faber OIympica geschaffen, eine aufrichtige Ehrerbietung an Andrea Palladio und das Teatro Olimpico.
  • System: 3-Weg Standlautsprecher
  • Hochtöner: Sonus fabers „Arrow Point“ DAD 29XTR2
  • Mitteltöner: Sonus faber MW15XTR
  • Tieftöner: Sonus faber Tieftöner W18XTR
  • Frequenzweiche: Übergangsfrequenzen liegen bei 250 Hz. und bei 2.500 Hz .
  • Frequenzgang: 35 Hz bis 30.000 Hz, einschließlich Abstimmöffnung.
  • Empfindlichkeit: 90 dB SPL bei 2,83 Volt und 1 m Abstand.
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärker-Ausgangsleistung: 50 W bis 300 W, ohne Übersteuerung.
  • Maximale, über einen langen Zeitraum aufnehmbare Eingangsspannung (IEC-268-5): 22 V RMS
  • Ausführung: Walnuss Natur oder Graphit mehrfach beschichtet mit mittel glänzendem, ökologisch verträglichem Lack.
  • Abmessungen: 1114 mm x 403 mm x 508 mm (H x B x T)

Olympica II

Olympica 2
Sonus Faber wollte eine Familie von Lautsprechern schaffen, die reich an Design und angelehnt an jene optischen und haptischen Gefühle sind, die durch ihre Fertigungsweise charakterisiert werden. Holz und Leder verbinden sich mit zeitloser Handwerkskunst und das Endergebnis vermittelt Liebe und Leidenschaft für Musik. Das Olympica-Projekt von Sonus faber besteht aus einer neuen Familie von passiven Lautsprechern, die das bestehende Programm des Werks in Vicenza ergänzen werden, charakterisiert durch die Verwendung der zwei bereits legendären Werkstoffe von Sonus Faber: Walnussholz und Leder.
Mit diesem neuen Projekt ist es Sonus faber gelungen, pures Design und wesentliche Elemente technischer Innovation miteinander zu vereinen, Modernität mit den klassischen stilistischen Elementen von Sonus faber. Das wurde sowohl durch die enorme Teamarbeit der von Paolo Tezzon und Livio Cucuzza angeführten Forschungs- und Entwicklungsabteilung ermöglicht, als auch durch ein deutliches Wachstum bei Personalstand und den zur Verfügung stehenden Mitteln. Die neue Olympica Baureihe von Sonus faber entspricht auch dem Wunsch, eine Modellreihe anzubieten, bei der jeder Interessent die richtige Lösung in Bezug auf die Verwendung (Zweikanal oder Heimkino) und die Platzverhältnisse (Regallautsprecher oder Standlautsprecher in verschiedenen Abmessungen) finden kann.
Die Olympica Baureihe von Sonus faber setzt die Tradition der Verwendung von außergewöhnlichen Werkstoffen und Designs in Kombination mit außergewöhnlicher Leistungsfähigkeit und Handwerkskunst fort. Die gesamte Baureihe der Olympica Lautsprecher von Sonus faber wird in Italien hergestellt.
  • System: 3-Weg Standlautsprecher
  • Gehäuse: Verbessertes „Lyra Shape“ Design, die unterschiedliche Dicke der in drei Ebenen gekrümmten Gehäusewände unterstützt die Bedämpfung eines erweiterten Resonanzspektrums.
  • Hochtöner: Sonus fabers „Arrow Point“ DAD 29XTR2
  • Mitteltöner: Sonus faber MW15XTR
  • Tieftöner: Sonus faber Tieftöner W18XTR
  • Frequenzweiche: Übergangsfrequenzen liegen bei 250 Hz. und bei 2.500 Hz.
  • Frequenzgang: 40 Hz bis 30.000 Hz, einschließlich Abstimmöffnung.
  • Empfindlichkeit: 88 dB SPL bei 2,83 Volt und 1 m Abstand.
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärker-Ausgangsleistung: 50 W bis 250 W, ohne Übersteuerung.
  • Maximale, über einen langen Zeitraum aufnehmbare Eingangsspannung (IEC-268-5): 20 V RMS
  • Ausführung: Walnuss Natur oder Graphit mehrfach beschichtet mit mittel glänzendem, ökologisch verträglichem Lack.
  • Abmessungen: 1055 mm x 370 mm x 472 mm (H x B x T)

Olympica I

Olympica 1
Die Modelle der Olympica Baureihe von Sonus faber sind vollkommen neu. Für ihre Schaffung begannen die Designstudios von Sonus faber ganz von vorne. Keine Komponente, kein Bauteil oder Designelement wurde von früheren Modellen übernommen. Stattdessen wurden angesammelte Erfahrung und Technologien dazu verwendet, neue Gehäusestrukturen und Treiberkomponenten zu bauen.

Charakterisiert durch die Verwendung von natürlichem Walnussholz, bestehen die Deck- und Grundplatten aus massivem Walnussholz. Alle Verbindungsstellen bestehen aus klarem Ahornholz im Walnussfinish und dem mehr traditionellen schwarzen Ahorn im Graphitfinish. Die Form ist eine Synthese aus den Erfahrungen mit dem Spitzenmodell „Aida“ und der klassischen Form der Laute. Der wichtige Unterschied liegt in der Asymmetrie des Gehäuses, die hier erstmals von Sonus Faber eingeführt wurde. Diese Asymmetrie verfolgt einen klaren Zweck: Erstens reduziert sie abermals innere Resonanzen, indem sie alle parallelen Oberflächen vermeidet. Zweitens beherbergt sie das neue Bassreflexsystem. Die Oberseite ist in natürlichem Leder (das abgesteppt ist und ein durch Hitze eingeprägtes Sonus faber-Logo enthält) und mit einem abgeschrägten Aluminiumring ausgeführt.
Die Schallwand ist mit Naturleder bedeckt und weist keine sichtbaren Schrauben auf, Die Rückwand ist ebenfalls mit Leder verkleidet, einem eingelassenen Schildchen mit der Seriennummer und darunter den Anschlussterminals. Und schließlich liegt der neue seitliche Reflexausgang senkrecht an der Rückseite des Lautsprechers. Er ist mit einem perforierten Metallgrill abgedeckt. Für das Regalmodell ermöglicht ein besonderer eloxierter Aluminiumständer (abgeleitet vom Modell „Guarneri“) die Positionierung mit dem richtigen Neigungswinkel und ist, wie die Modelle für Bodenaufstellung, mit einstellbaren Füßen aus rostfreiem Stahl ausgestattet, um Stabilität und Dauerhaftigkeit zu gewährleisten.

  • System: 2-Weg Lautsprecher zur Aufstellung mit Ständer
  • Gehäuse: Verbessertes „Lyra Shape“ Design
  • Hochtöner: Sonus fabers „Arrow Point“ DAD 29XTR2
  • Mitteltöner: Sonus faber MW15XTR
  • Frequenzweiche: Übergangsfrequenz 2.500 Hz.
  • Frequenzgang: 50 Hz bis 30.000 Hz, einschließlich Abstimmöffnung.
  • Empfindlichkeit: 87 dB SPL bei 2,83 Volt und 1 m Abstand.
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärker-Ausgangsleistung: 40 W bis 150 W, ohne Übersteuerung.
  • Maximale, über einen langen Zeitraum aufnehmbare Eingangsspannung (IEC-268-5): 20 V RMS
  • Ausführung: Walnuss Natur oder Graphit mehrfach beschichtet mit mittel glänzendem, ökologisch verträglichem Lack.
  • Abmessungen: 354 mm x 222 mm x 368 mm (H x B x T)
  • Optionaler angepasster Ständer: 708 mm x 287 mm x 376 mm (H x B x T)
  • Gesamtabmessungen: 1068 mm x 287 mm x 435 mm (H x B x T)

Olympica Center

Olympica Center
In allen Olympica-Modellen von Sonus faber werden neue Treiber verwendet, die komplett von der Sonus faber Technikabteilung entwickelt wurden, einschließlich der neuen Druckguss-Körbe, die Steifheit mit der Fähigkeit, akustisch neutral zu bleiben, vereinen. Für die Membranen hat sich die Verwendung von natürlichen Werkstoffen, wie eine Seidenkalotte für den Hochtöner und Zellulosemischungen für den Mitten-Lautsprecher und den Tieftöner, durchgesetzt. Im Detail: 29 mm Kalottenhochtöner mit DAD-Technik und Neodym-Magnet, abgeleitet von der „Aida“. 150 mm Mitteltonlautsprecher mit einem Konus aus einer eigenen Mischung aus Zellulose, Kapok und Kenaf. 180 mm Tieftonlautsprecher mit einem Konus aus einem Sandwichmaterial, welches sich aus einer Zellstoffmembran und steifem syntaktischem Schaum zusammensetzt.
Die Frequenzweiche ist das Ergebnis von detaillierter Computerforschung und sorgfältiger Abstimmung nach Gehör. Sie ist aus Komponenten aufgebaut, die von den renommiertesten internationalen Herstellern stammen. Das Bassreflexsystem ist die innovative Seele dieses Projekts und wurde mit dem Ziel entwickelt, Geschwindigkeit in der Artikulierung und Erweiterung der Wiedergabe tiefer Frequenzen sicherzustellen. Es stellt einen differenzierten Ansatz an das Design eines Bassreflexsystems dar, der mit Konzepten im aerodynamischen Management laminarer Strömungen beginnt, wie sie von Onken und Jensen während des „Goldenen Zeitalters“ von High Fidelity beschrieben wurden. Diese Konzepte, von Sonus faber weiterentwickelt, verwenden Elemente wie das Stealth Reflexsystem, die absolut innovativ sind.
Erfunden von Sonus faber und aktuell in den Modellen „The Sonus faber“ und „Aida“ verwendet, hat die hyperbolische Form des Luftkanals zu der „entenschwanzförmigen“ Geometrie der Lautsprecher geführt. Seitliche Strömungsöffnungen und die aerodynamische, Turbulenzen vermeidende Steuerung des Luftflusses im Austrittskanal durch eine Folie aus rostfreiem Stahl werden durch präzise Öffnungen gewährleistet, die durch Forschungen auf dem Gebiet der Luftfahrt bestimmt wurden. Insgesamt bietet dieses Reflexsystem mit dem vertikalen und seitlich laminarem Ausgang den Vorteil, die Lautsprecher mit den Reflexöffnungen nach innen oder außen ihrem persönlichen Geschmack und je nach Raumakustik, aufzustellen.
  • System: 2-Weg Centerlautsprecher
  • Gehäuse: Verbessertes „Lyra Shape“ Design
  • Hochtöner: Sonus fabers „Arrow Point“ DAD 29XTR2
  • Mitteltöner: Sonus faber M8XTR
  • Frequenzweiche: Übergangsfrequenz liegt bei 2.500 Hz.
  • Frequenzgang: 50 Hz bis 30.000 Hz, einschließlich Abstimmöffnung.
  • Empfindlichkeit: 88 dB SPL bei 2,83 Volt und 1 m Abstand.
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärker-Ausgangsleistung: 50 W bis 300 W, ohne Übersteuerung.
  • Maximale, über einen langen Zeitraum aufnehmbare Eingangsspannung (IEC-268-5): 22 V RMS
  • Ausführung: Walnuss Natur oder Graphit mehrfach beschichtet mit mittel glänzendem, ökologisch verträglichem Lack.
  • Abmessungen: 230 mm x 649 mm x 353 mm (H x B x T)
  • Optionaler angepasster Ständer: 443 mm x 438 mm x 310 mm (H x B x T)
Venere Ambiente

Sonus faber Venere

Geschaffen als Referenzpunkt in Ihrer Klasse, zeichnet sich die Venere-Serie durch ein von der Aida inspiriertes Design aus (wenn auch etwas jünger und offensiver) und mit einem Klang, der so lebendig und unmittelbar ist, dass er jeden Hörertyp anspricht. Die Venere-Baureihe besteht aus zwei Standlautsprechern (Venere 3.0 und 2.5), zwei Kompaktlautsprechern (Venere 2.0 und 1.5, für die ein speziell angepasster Standfuß entwickelt wurde), einem Center-Lautsprecher (Venere Center) und einem Modell für die Wandinstallation (Venere Wall).

Verfügbare Ausführungen:

Venere 3.0

Venere 30
Diese Gruppe von sechs Lautsprechern wurde sorgfältig entwickelt, um sowohl den Ansprüchen von Liebhabern der Stereo-Wiedergabe, als auch dem von Mehrkanal- bzw. Heimkino-Enthusiasten zu genügen. Sie ist daher für ein breites Anforderungsspektrum, sowie wie für unterschiedlichste Hörrauminstallationen bestens geeignet. Für Sonus faber bestand die Mission des „Venere Projekts“ darin, eine Familie von Lautsprechern zu entwickeln, die für alle Märkte geeignet ist, bereit für unterschiedliche Vertriebslösungen. Dabei sind sie entschieden modern und zu einem im Vergleich mit unseren besten Mittbewerbern sehr wettbewerbsfähigen Preis erhältlich. Dabei ist die Venere-Serie selbstverständlich mit den Sonus-faber-eigenen Tugenden von Qualität, Stil, Leistungsfähigkeit und Design ausgestattet.
Dieses Ziel wurde durch die Schaffung eines neuen Modells für Produktion und Organisation erreicht, das absolut einzigartig ist und exklusiv nur bei der Venere-Baureihe von Lautsprechern mit Bravour Anwendung findet.
LOUDSPEAKER SYSTEM
3 way floorstanding vented box

DRIVE UNIT
Tw 29 mm dome (silk)
Md 1×150 mm (Curv)
Wf 2×180 mm (Curv)

AMPLIFIER
40W – 300W

DIMENSIONS
1157x340x438 mm

Venere 2.5

Venere 25

Dieses Konzept besteht aus den folgenden Punkten:

  1. Konzept und Design durch die von Paolo Tezzon und Livio Cucuzza angeführte Forschungs- & Entwicklungsabteilung in Arcugnano.
  2. Produktion in China, in den sehr modernen Produktionsstätten unseres Partners, der in einem strengen Verfahren ausgewählt wurde.
  3. Die Einarbeitung des chinesischen Personals beinhaltete einen ausgedehnten Aufenthalt in der Zentrale von Sonus faber in Arcugnano.
  4. Schaffung eines ständigen technischen Büros in den chinesischen Fabriken, die italienisches Personal (Techniker und Tischler) und Beschäftigte von Sonus faber Asia Ltd., der Zweigniederlassung von Sonus faber in Hong Kong, beschäftigt, um sicherzustellen, dass die Produktionsverfahren aus Arcugnano an unsere chinesischen Partner weitergeben wird. Es ist von einer kontinuierlichen Überwachung der Qualitätsstandards durch die rigorose Anwendung von Kontrollverfahren sowohl auf die Abläufe, als auch auf die Produkte gekennzeichnet, um die Einhaltung der Werte von Sonus faber sicherzustellen.
LOUDSPEAKER SYSTEM
2.5 way floorstanding vented box

DRIVE UNIT
Tw 29 mm dome (silk)
MdWf 1×180 mm (Curv)
Wf 1×180 mm (Curv)

AMPLIFIER
40W – 250W

DIMENSIONS
1107x340x437 mm

Venere 2.0

Venere 20
Ein absolut einmaliger Zugang zur Fertigung in China mit hervorragenden Ergebnissen, die sicherstellen, dass die Sonus-faber-Standards mitsamt der Liebe zum Detail beibehalten bleiben. All dies wurde dank der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen der Zentrale in Arcugnano und dem asiatischen Partner in einem beidseitigen Austausch von Wissen und technischem Know-How ermöglicht, der es Sonus faber erlaubt, von seiner über lange Zeit geschaffenen lokalen Tradition von Handwerkskunst und der Herstellung von lackierten Oberflächen zu profitieren.
LOUDSPEAKER SYSTEM
2 way standmount bookshelf vented box

DRIVE UNIT
Tw 29 mm dome (silk)
MdWf 2×180 mm (Curv)

AMPLIFIER
50W – 200W

DIMENSIONS
449x246x336 mm

Venere 1.5

Venere 15
Die Venere-Familie zeichnet sich durch eine geneigte Oberseite mit einem elegant geschwungenen Element aus gehärtetem Glas aus, das, ganz nach den Traditionen im Sonus-faber-Gehäusebau, von der erstmals in der Aida verwendeten Lyra-Form abgeleitet wurde. Die doppelte Krümmung der Gehäuse-Seitenflächen gewährleistet eine enorme strukturelle Festigkeit und perfekte Kontrolle von Resonanzen, ebenso wie die vorderseitige Anbringung der Reflexöffnungen (elegant durch das akustische Gewebe verhüllt). Zudem vereinfacht die aerodynamische Gehäuseform an der Rückseite die Integration in den Hörraum.
LOUDSPEAKER SYSTEM
2 way standmount bookshelf vented box

DRIVE UNIT
Tw 29 mm dome (silk)
MdWf 2×150 mm (Curv)

AMPLIFIER
30W – 150W

DIMENSIONS
394x206x300 mm

Venere Center

Venere Center
In guter Sonus-faber-Tradition wurde dem Management des akustischen Signals große Aufmerksamkeit geschenkt. Dazu gehört die Verwendung von Bi-Wiring-Terminals und eine ausgeklügelte Konstruktion der Frequenzweiche, mit dem Schwerpunkt auf einen möglichst kurzen Signalweg für eine absolut authentische Musikwiedergabe. Die Treiber wurden vollständig von Sonus faber konstruiert und entwickelt, mit einem wertvollen Beitrag von Joseph Szall, einer wahren Koryphäe auf dem Gebiet des Lautsprecherbaus und einem ständigen Mitglied des Technikteams der Sonus faber Laboratorien. In allen Modellen der Venere-Baureihe wird die Wiedergabe des hohen Frequenzbereiches von einem 29 mm Hochtöner mit einer weichen Kalotte aus deutscher DKM-Seide übernommen, der eine unglaubliche Natürlichkeit bei der Abstrahlung und Detailwiedergabe gewährleistet. Die mittleren und tiefen Frequenzen werden durch Chassis erzeugt, die über Körbe im „free compression design“ und einen „Curv“-Kegel aus Verbund-Kunststoff verfügen, welche für Ausgewogenheit im Klang und große Geschwindigkeit und Kontrolle sorgen.
LOUDSPEAKER SYSTEM
2 way bookshelf vented box

DRIVE UNIT
Tw 29 mm dome (silk)
MdWf 2×150 mm (Curv)

AMPLIFIER 
30W – 150W

DIMENSIONS
222x500x290 mm

chameleon collection
Die neue Sonus Faber Chameleon Serie bestehend aus den Modellen Bookshelf (Chameleon B), Tower (Chameleon T) und Center (Chameleon C) bestechen durch ihr außergewöhnliches Design, inovative Technologie und einzigartige Flexibilität. Die Formensprache und die verwendeten Materialen sind typisch Sonus Faber auf allerhöchstem Niveau. Perfekte Möbelqualität „Made in Italy“.

Chameleon T

SONUSFABER-Chameleon-T-08
Die speziell für die Chameleon Lautsprecher entwickelten Lautsprecherchassis zeichnen sich durch besondere Verzerrungsarmut und hohe Belastbarkeit aus. Die penibel abgestimmte Frequenzweiche, mit den allerbesten Bauteilen sorgt für eine perfekte Verschmelzung der einzelnen Lautsprecherchassis. Der Klang der Chameleon ist so, wie ihr Äußeres, von Atem beraubender Schönheit. Einzigartig sind die wechselbaren Seitenteile der Chameleon Lautsprecher von Sonus Faber: Mit nur einem Handgriff passen sich die Chameleon Lautsprecher an Veränderungen in ihrem Wohnraum an. Es sind sechs verschiedene Farben ohne Aufpreis erhältlich. Diese sind ohne Werkzeug in Sekundenschnelle ganz einfach gegen Seitenteile in einer anderen Farbe austauschbar. Damit ist optimale Flexibilität gegeben und eine perfekte Anpassung an den persönlichen Geschmack zu jeder Zeit möglich.
  • Lautsprechersystem: 3-Wege-System mit Bassreflexöffnung, Standlautsprecher
  • Hochtöner: 29 mm High-Definition Gewebehochtöner, beschichtet, ohne Ferrofluid. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Mitteltöner: 1×150 mm. Free compression basket design and thermo-mouldered polypropylene cone (PP). Ultra-dynamische Performance und Linearität. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Tieftöner: 2×180 mm. Free compression basket design and PP cone. Ultra-dynamische Performance und Linearität. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Übernahmefrequenz: 250 Hz – 2.500 Hz
  • Frequenzumfang: 38 Hz – 25.000 Hz
  • Empfindlichkeit (2.831 V / 1 M): 90 dB SP
  • Nominale Impedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 40W – 300W, ohne Clipping
  • Maximale, dauerhafte Belastbarkeit (IEC-268-5): 22V rms
  • Abmessungen (H x B x T): 1060,3 x 270 x 355 mm
  • Gesamte Abmessungen (H x B x T): 1060,3 x 270 x 355 mm
  • Gewicht pro Lautsprecher: 24,5 kg

Chameleon B

SONUSFABER-Chameleon-B-10
Die speziell für die Chameleon Lautsprecher entwickelten Lautsprecherchassis zeichnen sich durch besondere Verzerrungsarmut und hohe Belastbarkeit aus. Die penibel abgestimmte Frequenzweiche, mit den allerbesten Bauteilen sorgt für eine perfekte Verschmelzung der einzelnen Lautsprecherchassis. Der Klang der Chameleon ist so, wie ihr Äußeres, von Atem beraubender Schönheit. Einzigartig sind die wechselbaren Seitenteile der Chameleon Lautsprecher von Sonus Faber: Mit nur einem Handgriff passen sich die Chameleon Lautsprecher an Veränderungen in ihrem Wohnraum an. Es sind sechs verschiedene Farben ohne Aufpreis erhältlich. Diese sind ohne Werkzeug in Sekundenschnelle ganz einfach gegen Seitenteile in einer anderen Farbe austauschbar. Damit ist optimale Flexibilität gegeben und eine perfekte Anpassung an den persönlichen Geschmack zu jeder Zeit möglich.
  • Lautsprechersystem: 2-Wege-System mit Bassreflexöffnung, Kompaktlautsprecher
  • Hochtöner: 29 mm High-Definition Gewebehochtöner, beschichtet, ohne Ferrofluid. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Mitteltöner: 1×150 mm. Free compression basket design and PP cone. Ultra-dynamische Performance und Linearität. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Übernahmefrequenz: 2.500 Hz
  • Frequenzumfang: 50 Hz – 25.000 Hz
  • Empfindlichkeit (2.831 V / 1 M): 87 dB SP
  • Nominale Impedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 30W – 150W, ohne Clipping
  • Maximale, dauerhafte Belastbarkeit (IEC-268-5): 20 V rm
  • Abmessungen (H x B x T): 315,5 x 185 x 283 mm
  • Optionaler Lautsprecherständer (H x B x T): 725 x 306 x 370 mm
  • Gesamte Abmessungen inkl. Ständer (H x B x T): 1040,5 x 306 x 370 mm
  • Gewicht pro Lautsprecher: 6,7 kg

Chameleon C

SONUSFABER-Chameleon-C-01
Die speziell für die Chameleon Lautsprecher entwickelten Lautsprecherchassis zeichnen sich durch besondere Verzerrungsarmut und hohe Belastbarkeit aus. Die penibel abgestimmte Frequenzweiche, mit den allerbesten Bauteilen sorgt für eine perfekte Verschmelzung der einzelnen Lautsprecherchassis. Der Klang der Chameleon ist so, wie ihr Äußeres, von Atem beraubender Schönheit. Einzigartig sind die wechselbaren Seitenteile der Chameleon Lautsprecher von Sonus Faber: Mit nur einem Handgriff passen sich die Chameleon Lautsprecher an Veränderungen in ihrem Wohnraum an. Es sind sechs verschiedene Farben ohne Aufpreis erhältlich. Diese sind ohne Werkzeug in Sekundenschnelle ganz einfach gegen Seitenteile in einer anderen Farbe austauschbar. Damit ist optimale Flexibilität gegeben und eine perfekte Anpassung an den persönlichen Geschmack zu jeder Zeit möglich.
  • Lautsprechersystem: geschlossenes 2-Wege-System mit passivem Radiator
  • Hochtöner: 29 mm High-Definition Gewebehochtöner, beschichtet, ohne Ferrofluid. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Mitteltöner: 1×150 mm. Ultra-dynamische Performance und Linearität. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Passiver Radiator: 1×150 mm. Spezialentwicklung von Sonus faber.
  • Übernahmefrequenz: 2.000 Hz
  • Frequenzumfang: 50 Hz – 25.000 Hz
  • Empfindlichkeit (2.831 V / 1 m): 87 dB SP
  • Nominale Impedanz: 4 Ohm
  • Empfohlene Verstärkerleistung: 30W – 150W, ohne Clipping
  • Maximale, dauerhafte Belastbarkeit (IEC-268-5): 20V rm
  • Abmessungen (H x B x T): 315,5 x 185 x 283 mm
  • Optionaler Lautsprecherständer (H x B x T): 199 x 540 x 228 mm
  • Gesamte Abmessungen inkl. Ständer (H x B x T): 199 x 540 x 228 mm
  • Gewicht: 8,1 kg