Seit 1977 produziert Burmester Audiosysteme High End Geräte der absoluten Spitzenklasse. Anspruch und Ziel waren von Beginn an die perfekte Verbindung von souveränem Klang, technologischer Innovation und zeitlosem Design. Sämtliche Geräte werden in der Berliner Manufaktur von hochqualifizierten Mitarbeitern in Handarbeit gefertigt. Denn “Made in Germany” ist ein Bekenntnis, das bei Burmester sehr Ernst genommern wird.

Die Burmester Entwicklungsabteilung ist permanent bestrebt, nicht nur mit dem Fortschritt mitzuhalten, sondern vielmehr eigene neue Trends und Standards zu setzen. Jedes Gerät aus der Burmester Manufaktur ist von der ersten Zeichnung über diverse Prototypen bis hin zum auslieferungsfertigen Gerät eine vollständige Eigenentwicklung. Mit zahlreichen legendären Komponenten hat Burmester bereits mehrfach Pionierarbeit geleistet und Ikonen der High End Welt geschaffen.

 

burmester-reference-line-2
Die Reference Line erhebt den hohen Anspruch, auf dem Gebiet von Klangqualität, Innovation und Verarbeitungsqualität im High End Bereich weltweit den Maßstab zu setzen. Unser Bestreben ist es, ohne Kompromisse in Bezug auf erforderlichen Materialeinsatz oder Aufwand, das derzeit Realisierbare als „State of the Art“ umzusetzen.

„Mit unseren Produkten können Sie von der Zeit unabhängig ihren Emotionen freien Lauf lassen.“

Dieter Burmester

Burmester Reference Line 069 CD Player

069_front
Der Reference Line CD Player 069 markiert die Spitze des technisch Machbaren im Bereich der CD Wiedergabe. Neuste Technologien, kombiniert mit dem von Burmester erfundenen, bewährten Belt-Drive System, sind die technische Grundlage für ein mitreißendes Musikerlebnis mit Referenzqualität. Dieter Burmester hat im Jahr 1990 das Prinzip des Riemenantriebs für CD-Spieler erfunden und bereits ein Jahr später den ersten riemengetriebenen CD-Spieler der Welt auf den Markt gebracht. Vergleichbar mit einem analogen Plattenspieler bietet der riemengetriebene CD Player den Vorteil der vollständigen Entkoppelung des Tonträgers von den mechanischen Einflüssen des Antriebsmotors. Die hiermit erreichte Präzision während des Auslesevorganges schlüsselt auch komplexe musikalische Strukturen eindrucksvoll auf und bereichert jede Aufnahme mit einzigartiger Musikalität und Räumlichkeit. Die DA-Wandlersektion neuster Generation ist Garant für ein feinzeichnendes und überaus musikalisches Klangbild.

Burmester Reference Line 808 MK5 Preamplifier

808_front
Seit seiner Einführung im August 1980 genießt der 808 internationale Anerkennung und dient auch in seiner 5. Generation renommierten Fachredaktionen weltweit als Referenz. Dieser außergewöhnliche Vorverstärker ist heute seit über 30 Jahren ununterbrochen in Produktion. In Bezug auf die klangliche Leistung und die universelle Einsetzbarkeit ist der 808 MK5 bis heute unerreicht. Seine modulare Grundstruktur war zur Zeit seiner Entstehung revolutionär und ist selbst nach mehr als einem Vierteljahrhundert immer noch hochaktuell. Als perfekte Ergänzung zu seinem fortschrittlichen Basiskonzept wurden über die Generationsstufen neue Technologien adaptiert, um das Gerät permanent auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten und immer wieder innovative Trends zu definieren.

Burmester Reference Line 077 Preamplifier

077_front
Den Grundstein des Erfolges von Burmester Audiosysteme legte der 1977 entwickelte legendäre Vorverstärker 777. Anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums wartet Burmester Audiosysteme 2007 erneut mit einem Ausnahmeverstärker auf. Sensationell ist die selbst abgleichende Phonostufe, die es dem 077 ermöglicht, Kanalungleichheiten von Tonabnehmersystemen auszugleichen und damit eine perfekte virtuelle Klangbühne in den Raum zu projizieren. Weitere unschlagbare Argumente für das Burmester Jubiläumsgerät sind seine X-Amp2 Verstärkerstufen und die fortschrittliche Ansteuerung über die BurLink Technologie. Die klanglichen Vorzüge und die Flexibilität des 077 sind eine Hommage an die High End Ikone 808, die weltweit als Maß aller Vorverstärker gilt. Seine schlüssige Bedienung garantiert ein unbeschwertes Hörvergnügen, die klaren Linien des Designs sprechen für sich.

Burmester Reference Line 909 MK5 Power Amplifier

909_front
Der 909 MK5 Power Amplifier ist der größte Verstärker aus dem Burmester Portfolio und einer der stärksten der Welt. Durch seine mächtige Erscheinung in Verbindung mit seiner Fähigkeit, auch extreme Leistung zu liefern, gilt der 909 international als Referenz. Die Fachpresse feiert ihn seit Jahren als „das Non Plus Ultra der Power Amps“. Materialeinsatz und Ingenieursgeist sind bei diesem Ausnahmeverstärker auf die Spitze getrieben. Herausragendes Merkmal des 909 ist sein extrem hoher Dämpfungsfaktor, der ihm, gepaart mit der Fähigkeit hohe Ströme zu liefern, mühelose Kontrolle über jeden Lautsprecher ermöglicht. Der 909 liefert mit seinem unerschütterlichen Netzteil spielend dauerhaft hohe Ströme und treibt so auch Lautsprecher mit niedrigsten Impedanzwerten. Die Impulswiedergabe ist praktisch lastunabhängig. Wegen seines ausgesprochen warmen und detailreichen Klangbildes begeistert der 909 auch die anspruchsvollsten Musikliebhaber. In seiner Fähigkeit auch noch kleinste Details selbst bei extremen Lautstärken an den besten Lautsprechern der Welt aufzuschlüsseln ist der 909 unerreicht. Unzählige Auszeichnungen aus der weltweiten Fachpresse untermauern diese Position eindrucksvoll.

Burmester Reference Line 948 Power Conditioner

948_front
Eines der wichtigsten Glieder jeder High End Anlage ist mittlerweile zweifellos die Qualität des Stromnetzes. Hervorgerufen durch Schaltnetzteile bei PCs, TV-Geräten, Mikrowellen oder Lichtdimmern ist die Netzwechselspannung überlagert von störender Hochfrequenz sowie Gleichspannungsanteilen. Der zeitweise Anteil an Gleichspannung sorgt dafür, dass ansonsten ruhige Transformatoren in Geräten plötzlich anfangen zu brummen, und dass sich das Klangbild je nach Tageszeit oder Wochentag unvermittelt verändert und undifferenziert und matter wird. Damit diese überlagerte Gleichspannung aktiv unterdrückt werden kann, hat Burmester ein patentiertes Schaltungskonzept entwickelt. Als weitere integrierte Funktion bietet das Gerät Hochfrequenz-Netzfilter hoher Güte.

Burmester Reference Line 111 Musiccenter

111-front-duplicate
Mit dem 111 Musiccenter setzt Burmester ein High End Statement für eine neue Ära des digitalen Musikzeitalters. Das wegweisende Konzept repräsentiert die moderne Gegenwart der Musikwiedergabe und bietet Musik-Server, CD-Spieler und -Ripper, analogen Vorverstärker und D/A-Wandler in einem Referenz-Meisterstück. So bietet das Musiccenter auf einzigartige Weise maximale Klangqualität mit einer nie da gewesenen Vielfalt an Funktionen. Die schlüssige und intuitive Bedienung garantiert dabei ein absolut unbeschwertes Hörvergnügen. Das neue Reference Line Musiccenter überzeugt nicht nur durch seine herausragenden Klangeigenschaften, sondern vor allem auch durch die außerordentlich schnelle Verarbeitung selbst sehr großer Datenmengen. In Bruchteilen von Sekunden ist der gewünschte Titel abspielbereit. Das 111 Musiccenter ist ein regelrechtes Multitalent. Seine Fähigkeiten gehen weit über die Funktion eines Servers hinaus. Es kann durch seine vollwertige Vorverstärkereinheit als zentrales Element der Musikanlage fungieren. Dem Musikliebhaber stehen dabei drei analoge und sechs digitale Eingänge zum vielfältigen Anschluss diverser Quellen zur Verfügung.
burmester-top-line
Burmesters Top Line wird charakterisiert durch einen hohen Anteil von technischen Anleihen aus der Reference Line in Verbindung mit einer kompakteren Bauform. Die perfekte Verschmelzung von Klang und Design hebt diese Linie bereits heute auf den Stand von Ikonen.

„Wenn alles perfekt ist, dann vergessen Sie die Technik und die Musik kommt zu Ihnen.“

Dieter Burmester

Burmester Top Line 089 CD Player

089_front
Hauptaugenmerk des 089 Belt-Drive CD Players liegt auf der perfekten Verschmelzung von Klang, Innovation und Design. Auf nahezu perfekte Weise verbindet der Top Loader neuste Entwicklungen und bewährte Technologien mit einem zeitlosen und stilvollen Äußeren. Das von Burmester entwickelte Zusammenspiel zwischen Riemenantrieb und Sample Rate Conversion mit entsprechender Wandlung setzt seit vielen Jahren weltweit Maßstäbe in der CD Wiedergabe. Inspiriert von der Technologie analoger Plattenspieler bietet der riemengetriebene CD Player den Vorteil der vollständigen Entkoppelung des Tonträgers von den Vibrationen des Antriebsmotors. Die resultierende Präzision während des Auslesevorganges bereichert jedes Musikstück mit einzigartiger Musikalität und Räumlichkeit. Die DA-Wandlersektion ist aus unserem Reference Line Modell abgeleitet und sorgt für ein feinzeichnendes und überaus musikalisches Klangbild.

Burmester Top Line 088 Preamplifier

088_front
Die perfekte Verschmelzung von Klang und Design des 088 in Kombination mit einer einfachen und intuitiven Bedienbarkeit ist Garant für sinnliches und unbeschwertes Hörvergnügen. Der 088 Vorverstärker profitiert von bewährten Entwicklungen, die schon dem Reference Line Vorverstärker 077 zu herausragenden klanglichen Eigenschaften verholfen haben. Dazu gehören neben dem bewährten Doppel-Mono-Aufbau, der die maximale Kanaltrennung gewährleistet, auch die schwingungsdämpfenden Füße mit Carbonfaserfedern für eine optimale Resonanzentkopplung oder die DC-Koppelung ohne störende Koppelkondensatoren im Signalweg für eine präzise Basswiedergabe.

Burmester Top Line 100 Phono Preamplifier

100-front-b
Der neue Phono Preamplifier 100 aus dem Hause Burmester ist ein Highlight für alle Analog-Fans und schlägt einen Bogen zur erfolgreichen Phono Vorstufe 838 aus den 80er Jahren. Das Endergebnis ist eine Rückbesinnung auf die Wurzeln der Burmester Erfolgsgeschichte, gepaart mit state-of-the-art Technologie des 21. Jahrhunderts. Der Phono Preamp 100 wurde konzipiert, um Schallplattenliebhabern den bestmöglichen Klanggenuss und die digitale Konservierung ihrer analogen Klangschätze zu ermöglichen. Der Phono Preamp 100 vereint sorgfältig ausgewählte Bauteile, innovative Schaltungstechniken und präzise Ingenieurskunst mit perfektem Analog-Klang. Damit stellt er die weltweit beste Schnittmenge zwischen der Verarbeitung feinster analoger Signale und gleichzeitig praxisgerechter Technologie dar.

Burmester Top Line 911 MK3 Power Amplifier

911_front
Der 911 MK3 Power Amplifier ist direkt vom Referenz Endverstärker 909 abgeleitet und eine der stärksten und schnellsten Endstufen in der High End Welt. Dabei profitiert der Wattriese konsequent von den Erfahrungen und Erkenntnissen, die Burmester bei der Konzeption und Entwicklung der vielfach ausgezeichneten Endstufe 909 gewinnen konnte. Als MK3 Version markiert der zweitgrößte Burmester Verstärker bereits seine dritte Evolutionsstufe. Kraft und Eleganz sind hinter den prägnanten Kühlkörpern perfekt vereint. Der monumentale, aber gleichzeitig stilvolle Power Amp hat selbst große Basstreiber unnachgiebig im Griff und beweist so stets größte Übersicht im Bassbereich. Die schier unerschöpflichen Kraftreserven führen zu einer beeindruckenden Souveränität in der Musikwiedergabe. Sehr gute räumliche Auflösung und musikalische Wärme runden das Klangbild des 911 MK3 perfekt ab.

Burmester Top Line 151 Musiccenter

151-front
Das 151 Musiccenter aus der Burmester Top Line begeistert ebenso wie das Referenzprodukt 111 mit herausragenden Klangeigenschaften und der außerordentlich schnellen Verarbeitung selbst großer Datenmengen. Mit größtmöglichem Komfort verwaltet das High End Multitalent ihre Musikbibliothek, spielt Internetradio oder Musiktitel direkt von einem USB-Stick. Das integrierte Laufwerk ermöglicht das Rippen von CDs. Ohne die mühsame Suche im CD Regal serviert das 151 Musiccenter im Bruchteil von Sekunden Ihren Wunschtitel. Für das perfekte Klangerlebnis kann das komplexe Gerät sowohl mit fixem Ausgangspegel in einer bestehenden Anlage mit Vorverstärker als auch mit variabler Ausgangslautstärke direkt an einer Endstufe oder an Aktivlautsprechern betrieben werden. Die intuitive Bedienbarkeit wird unter anderem durch die eigens von Burmester entwickelten App gewährleistet.

Burmester Top Line 150 Network Player

150-front
Der neue Burmester 150 Network Player ist die perfekte Ergänzung für die Burmester Musiccenter oder Server anderer Hersteller. Neben der Möglichkeit, Musik von einem Server wiederzugeben beherrscht das elegante Streaming Produkt das direkte Abspielen von Musik auf USB Sticks, bereichert das Musikerlebnis mit einer Vielzahl von Internetradiostationen oder ermöglicht die Nutzung eines Streaming Dienstes.

Burmester Netzwerkprodukte stehen für die perfekte Komposition aus Komfort und Klangqualität und repräsentieren die moderne Gegenwart der High End Musikwiedergabe. Im Mittelpunkt der Entwicklung stand neben den herausragenden Klangeigenschaften auch die intuitive Bedienbarkeit der komplexen Geräte durch die Burmester iPad® App. Diese intuitiv-logische Bedienungsoberfläche gehört neben dem kompromisslosen High End Klang zu den wichtigsten Features der komplexen Burmester Netzwerkprodukte. Die eigens von Burmester programmierte App ermöglicht einen sich selbsterklärenden, entspannt-bequemen Zugriff auf alle Funktionen. Die nahtlose Einbindung des Musik-Streaming Dienstes TIDAL in die Burmester App bietet dem Besitzer jederzeit einen komfortablen Zugang zu Millionen von Musiktiteln.

burmester-classic-line
Die Classic Line besticht durch ihre Konzentration auf das Wesentliche. Die Ausstattung ist bewusst schlicht gehalten, lässt aber keine Wünsche in Bezug auf Bedienkomfort offen. Das Ergebnis ist ein äußerst elegantes, klassisches Erscheinungsbild dieser Linie. Die einzelnen Komponenten der Classic Line profitieren von der Entwicklungsarbeit in der Reference und Top Line.

„Wenn der Zuhörer die Augen schließt, der Musik lauscht und ihn nichts stört, dann haben wir einen guten Job gemacht.“

Dieter Burmester

Burmester Classic Line 061 CD Player

061_front
Der 061 CD Player ist als Top-Loader mit Direktantrieb konzipiert. Die Laufwerkseinheit basiert auf der CD 2 Pro Technologie, die sowohl klanglich als auch in Bezug auf die Lebensdauer als State-of-the-Art gilt. Im Zusammenspiel mit den außergewöhnlich hochwertigen analogen Ausgangsstufen und der hochmodernen Wandlertechnik garantiert die Laufwerkseinheit ein feinzeichnendes und zugleich musikalisches Klangbild. Der interne DA-Wandler des 061 bietet die Möglichkeit, über die vorhandenen Digitaleingänge auch externe Quellen klanglich aufzuwerten. Besonders zukunftssicher zeigt sich der 061 auch mit seinem MMI Slot, über den optional noch weitere digitale Signalquellen angeschlossen werden können.

Burmester Classic Line 102 CD Player

102_front
Der Classic Line 102 CD Player aus der Burmester Classic Line besticht mit einem puristisch eleganten Äußeren in der Kombination mit gewohnt hohen Standards bei Klang und Verarbeitungsqualität. Innerhalb der Burmester Klangwelt bietet sich der 101 Vollverstärker als optimaler Spielpartner des 102 CD Players an, vor allem in Verbindung mit den Lautsprechern aus dem Burmester Portfolio. Der 102 CD Player ist mit einem direktgetrieben Laufwerk ausgestattet, das den CD Einschub an der Gerätefront ermöglicht und kann so an jeder beliebigen Stelle in Ihre Anlage integriert werden. Die aufwendigen analogen Ausgangsstufen erhalten ihr Signal von einer Wandlersektion neuster Generation, die gemeinsam mit den nach persönlichen Präferenzen wählbaren Upsampling-Raten Garant für ein feinzeichnendes und musikalisches Klangbild sind.

Burmester Classic Line 035 Preamplifier

035_front
Der 035 Preamplifier verbindet warme, natürliche Musikalität mit einer einfachen und bedienerfreundlichen Handhabung. Sein klangliches Potential schöpft er aus den technologischen Errungenschaften seiner Vorgänger aus der Reference und Top Line. Neben dem symmetrischen Aufbau trägt vor allem der kurze Weg, auf dem die Audiosignale schnell und effizient ihren Weg zu den hochwertigen XLR-Ausgängen finden, zur gelungenen Mischung aus exzellentem Klang mit beachtlicher Feindynamik bei.

Burmester Classic Line 099 Preamplifier

099_front
Der neue Classic Line Preamp 099 wurde entwickelt, um der zunehmenden Nutzung digitaler Quellen Rechnung zu tragen. Dem Musikliebhaber stehen dabei sechs digitale Eingänge zum vielfältigen Anschluss digitaler Signalquellen wie z.B. Satellitenreceiver, Set Top Boxen, Spielekonsolen oder Computer zur Verfügung. Diese digitalen Quellen lassen sich mit der vielfach ausgezeichneten Burmester D/A-Wandler-Technologie aufwerten und perfekt in die High End Anlage integrieren. Selbstverständlich lassen sich über die drei symmetrischen Eingänge auch analoge Quellen nutzen. Die Abtastrate für die Wandlung des digitalen Signals kann nach persönlichen Präferenzen zwischen 96kHz/24bit und 192kHz/24bit gewählt werden.

Burmester Classic 956 MK2 Power Amplifier

956_front
Der Stereo-Endverstärker 956 MK2 erweitert die legendäre Verstärkerfamilie der international vielfach ausgezeichneten Endstufen 911 und 909. Besondere Spezialität des 956 MK2 ist sein außerordentlich hoher Dämpfungsfaktor gepaart mit der Fähigkeit mit kürzester Anstiegszeit hohe Ströme zu liefern. Er vereint damit enorme Leistung mit großer Dynamik und exzellentem Timing, klanglich brilliert er mit einer beeindruckend räumlichen Auflösung und musikalischer Wärme. Die Stromversorgung der Ausgangsstufen und den Signaltransport zu den Lautsprecherklemmen gewährleisten hochreine Kupferkabel mit einem immensen Durchmesser von 10 mm. Durch diesen Materialaufwand wird sichergestellt, dass die hohen Ströme der Endstufe ohne Verlust die massiven Lautsprecherklemmen erreichen. Der Endverstärker verhilft selbst Lautsprechern mit niedrigsten Impedanzwerten und komplexen Lasten zu einem angenehm luftigen Klangbild mit souveräner Dynamik.

Burmester Classic Line 036 Power Amplifier

036_front
Der Stereo-Endverstärker 036 verbindet die klanglichen Vorzüge der imposanten Burmester Power Amps mit einer elegant kompakten Bauweise. Mit einem hohen Dämpfungsfaktor und einem leistungsstarken Netzteil bietet er die prägenden Qualitäten der Burmester Klangphilosophie. Schnelle Signalverarbeitung und hohe Stromlieferfähigkeit standen bei der Konzeption dieses Endverstärkers im Vordergrund und schaffen die Basis für ein außergewöhnlich homogenes und feinzeichnendes Klangerlebnis. Geschmeidig in den feinen Tönen und gleichzeitig kraftvoll in den tiefen Bereichen musiziert der 036 auf einem ausgesprochen souveränen Leistungsniveau mit unerschöpfliche Reserven.

Burmester Classic Line 032 Integrated Amplifier

032_front
Der 032 Integrated Amplifier bietet umfangreiche Anschlussmöglichkeiten und wächst damit weit über die üblichen Möglichkeiten eines Vollverstärkers hinaus. Ein PRE OUT beispielsweise ermöglicht den Anschluss einer separaten Endstufe oder auch die Ansteuerung weiterer Hörzonen, die zentral in der Lautstärke geregelt werden. Mit seinem kräftigen 650 VA Netzteil liefert der 032 Integrated Amplifier spielend auch dauerhaft hohe Ströme, um selbst große Lautsprecher mit niedrigsten Impedanzwerten und komplexen Lasten perfekt zu kontrollieren. Sehr gute räumliche Auflösung und musikalische zeichnen das Klangbild des 032 aus.

Burmester Classic Line 082 Integrated Amplifier

082_front
Der 082 Vollverstärker ist direkt vom Burmester Vollverstärker 032 abgeleitet und reiht sich nahtlos in die Verstärkerfamilie der international vielfach ausgezeichneten Endstufen 909, 911, 956 und 036 ein. Trotz des im Vergleich zum 032 etwas kleineren Netzteils beeindruckt der 082 mit seiner Leistung und steht dem Vorbild auch klanglich in fast nichts nach. Der kräftige, warme und gleichzeitig detailreiche Klang wird mit einem speziellen Schaltungskonzept realisiert, das auf symmetrischen, DC-gekoppelten Verstärkerzügen basiert. Der Vollverstärker 082 vereint herausragenden Klang mit logischer Bedienung in einem überzeugend vielseitigen Gerät. Das einfache Bedienkonzept ermöglicht den mühelosen Zugriff auf die Vielzahl an unterschiedlichen Funktionen.

Burmester Classic Line 101 Integrated Amplifier

101_front
Der 101 Integrated Amplifier ist der jüngste Vollverstärker im Burmester Programm und ein Paradebeispiel für die perfekte Kombination von effizienten Class D Endstufen mit einem analogen Netzteil. Mit den so verfügbaren Leistungsreserven gewährleistet die kompakte Komponente jederzeit den warmen und ausgewogenen Klang, der das unverwechselbare Burmester Klangbild prägt. Die zuschaltbare „Smooth“ Funktion garantiert auch bei geringen Lautstärken ein rundes und detailliertes Klangbild. Die zusätzlich vorhandenen symmetrischen Ausgänge ermöglichen auch den Einsatz als reinen Vorverstärker für eine spätere Erweiterung mit separaten Endstufen.
Enorm vital, als wäre es ein Bühnenmonitor in der Edelhülle.“ Audio

Seit 1994 fertigt Burmester Audiosysteme Lautsprecher, die in der Lage sind, den Hörraum mit eindrucksvollen Klängen auszufüllen und das Musikgeschehen dreidimensional vor dem Hörer aufzubauen. Die einzelnen Instrumente werden mit Substanz und Kraft reproduziert. Bei jeder Lautstärke bleibt der Klang stets rund und tonal bestens ausbalanciert.

Zur dynamischen, unkomprimierten Tieftonwiedergabe verwenden wir Bassreflexgehäuse, die die unteren Tonlagen kräftigen und zugleich Verzerrungen minimieren. Ihre schlanke Figur verdanken die Standlautsprecher ihren seitlich angebrachten Tieftönern.

Alle Lautsprecherchassis werden bei uns vor dem Einbau sieben Tage lang eingespielt, ihre Parameter dann messtechnisch erfasst und vom Computer zu Paaren mit extrem engen Toleranzen selektiert. Denn nur identische Stereo-Lautsprecher können ein perfektes dreidimensionales Klangbild erzeugen.

Typisch für Burmester sind auch die verlustarme Innenverkabelung sowie die stabilen und langlebigen Anschlussterminals. Alle unsere Standlautsprecher eignen sich außerdem zur Verwendung unterschiedlicher Kabel oder Verstärker für den Tiefton- und den Mittel-/Hochtonzweig (Biwring bzw. Biamping).

B 10

11004850
Ursprünglich war der B10 Lautsprecher ausschließlich als Nahfeldmonitor für Musikaufnahmen in Dieter Burmesters privatem Studio gedacht. Auf Grund seiner enormen Performance wurde das Konzept schließlich für eine klanglich verblüffende Regalbox mit nur geringem Platzbedarf übernommen.
Maße: 220 x 390 x 280 mm (B/H/T)
Gewicht: 11,5 kg pro Lautsprecher
Übertragungsbereich: 50 Hz bis 24 kHz
Nennbelastbarkeit: 80 Watt
Wirkungsgrad: 2.83 V / 1 m 8 7 d B
Nennimpedanz: 4 Ohm
Übernahmefrequenz: 2.300 Hz
Tieftöner: 170 mm Æ im Bassreflexgehäuse
Hochtöner Ringstrahler: Ausführungen Echtholz Nussbaum, Makassar,
Weiß Hochglanz

B 18

b18-walnut-light-web-1-slider
Der B18 Lautsprecher ist als 2 ½ Wege Bassreflex Lautsprecher im Front-firing-Prinzip konstruiert und klanglich ein Allround-Talent: platzsparend, dabei gleichzeitig hochmusikalisch und dynamisch anspringend. Die Hochtonwiedergabe profitiert von dem exklusiv für Burmester entwickelten Ringstrahler, der für optimale Transparenz und Auflösung sorgt. Tiefmittel- und Mitteltieftöner sind eine Weiterentwicklung auf Basis des bewährten Treibers, der auch schon dem B10 Kompaktlautsprecher zu einer beeindruckenden Klangperformance verholfen hat. Die hochkomplexe Frequenzweiche befindet sich in einer eigenen Gehäusekammer, ebenso wie der Mitteltieftöner, dessen eigenes geschlossenes Gehäuse eine besonders saubere Mitteltonperformance bewirkt.

B 25

11004849

Die B25 verfügt über die klangliche Begabung, trotz moderater Abmessungen selbst große Räume mit traumhafter Musik zu füllen. Sie entfaltet ihr Potential selbst in der Kombination mit kleinen Verstärkern und lässt sich spielend in jedes Wohnambiente integrieren.

Prinzip: 3-Wege Bassreflex
Nennbelastbarkeit: 120 W
Empfindlichkeit bei 2,83V/1m: 88 dB
Nennimpedanz: 4 Ω
Übertragungsbereich +/–3 dB: 35–45.000 Hz
Hochtonwandler: Air Motion Transformer
Mitteltonwandler: 130 mm Kevlar®-Membran, doppelt ventilierte Schwingspule
Tieftonwandler: 210 x 160 mm Ovalbass mit doppelt ventilierter Schwingspule
Übernahmefrequenzen: 180 / 2.700 Hz
Gewicht (pro Stück): 26 kg
Abmessungen (B x H x T) in mm: 200 x 980 x 350

BA 31

burmester_ambience_ba_71_schnitt
So oder so ähnlich könnte Sie aussehen…

Markteinführung Herbst 2014

Wir sind gespannt…

BA 71

ba_71_a
Seine reizvolle Eleganz bei dennoch urwüchsiger Basskraft verdankt der Ambience BA 71 seiner Aufteilung der Membranfläche auf vier kompakte, identische und nach vorn abstrahlende Tieftöner, die in den untersten Tonlagen von einem Bassreflextunnel fulminant unterstützt werden. Zwei Tiefmitteltöner pro Lautsprecher gewährleisten die stets souveräne und tonal ausgewogene Wiedergabe bis hin zum Hochtonbereich, für den ein neuer Air Motion Transformer (AMT) geschaffen wurde.
Prinzip: 3 – Wege Bassreflex
Nennbelastbarkeit: 300 W
Empfindlichkeit bei 2,83V/1m: 91 dB
Nennimpedanz: 4 Ω
Übertragungsbereich +/–3 dB: 38 – 40.000 Hz
Hochtonwandler: 2 x Air Motion Transformer
Mitteltonwandler: 2 x 160 mm Polymer Composite Membran mit 75 mm Schwingspule
Tieftonwandler: 4 x 160 mm Polymer Composite Membran mit 75 mm Schwingspule
Übernahmefrequenzen: 180 / 2.600 Hz
Gewicht (pro Stück): 51 kg
Abmessungen (B x H x T) in mm: 303 x 1.232 x 500

InWall Lautsprecher

inwallwand-mit-tv

Die Burmester InWall Lautsprecher Serie bietet Ihnen ein einzigartiges Klangvergnügen, welches im gesamten Hörraum zu erleben ist. Satellit und Center Lautsprecher sowie der Woofer lassen sich durch ihre geringe Einbautiefe von nur 10 cm und den rahmenlosen Einbau ausgesprochen elegant und erhebungsfrei in Ihr Wohnambiente integrieren. Das Burmester InWall System eignet sich auch ideal für den Einbau in Yachten und Konferenzräumen.


Komponenten

InWall Satellit und Center

Der Satellit und der Center aus der Burmester InWall Serie sind als 2-Wege Lautsprecher ausgelegt. Der Hochtonbereich wird dabei von einem speziell nach Burmester Vorgaben gefertigten AMT-Hochtöner wiedergegeben, der bereits seit vielen Jahren als Maßstab für Feinzeichnung, Neutralität, Belastbarkeit und Dynamik im Hochtonbereich gilt. Der 17-cm-Tiefmitteltöner sorgt mit seinem extrem starken Antrieb und seiner speziellen Glasfasermembran für eine Maximierung des Wirkungsgrades bis hin zu 91 dB und einer verblüffenden Präzision in der Wiedergabe bei gleichzeitig sehr hoher Belastbarkeit.

inwall-satellit-gehaeuse

InWall Subwoofer

Der Burmester InWall Subwoofer ist ein Bassreflexlautsprecher mit zwei Passivmembranen mit einer Nennbelastbarkeit von 120 W und ergänzt das bestehende InWall System auf ideale Weise. Er wertet die Burmester InWall Satelliten zu einem vollwertigen 3-Wege System auf und hebt das gesamte InWall System damit auf das klangliche Niveau eines Standlautsprechers.

inwall-woofer-gehaeuse
Zwei Unternehmen – eine Vision: Das Beste oder nichts

Die Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz S-Klasse bringt auch im Audiobereich eine Premiere mit sich: neuer Mercedes-Benz Audio-Partner ist die Burmester Audiosysteme GmbH. Die für High End Soundsysteme weltweit bekannte Manufaktur aus Berlin überzeugte mit ihren überragenden Klangergebnissen und ihrem kompromisslosen Anspruch an Qualität und Musikerlebnis den Vorstand, die Entwickler und die Ingenieure von Mercedes-Benz.


Als Musiker und Ingenieur verkörpert Gründer und Geschäftsführer Dieter Burmester gemeinsam mit seinen Entwicklern und Mitarbeitern diesen Anspruch in perfekter Weise: „Wenn zwei visionäre Unternehmen ihre Ideen mit Leidenschaft verfolgen und herausragende Ingenieurskunst zu einer perfekten Symbiose verschmilzt, entsteht Einzigartiges: ein Audiosystem für ein Auto mit einem klaren Anspruch – das Beste oder nichts,“ erläutert Dieter Burmester die Partnerschaft mit Mercedes-Benz.

Im Jahr 2009 startete die Entwicklungspartnerschaft von Burmester und Mercedes-Benz. Gemeinsam entwickelte man in über vier Jahren intensiver Zusammenarbeit zwei neue, innovative Audiosysteme speziell für die S-Klasse:

Das Burmester® Surround-Soundsystem und das Burmester® High-End 3D-Surround-Soundsystem.

Beide Systeme stehen für höchsten Anspruch an Qualität und einen unverwechselbaren Klang: den Burmester „Wohlfühlklang“.

Burmester PanameraPorsche 911
Der Sound aus Weissach bekommt Verstärkung aus Berlin. Von Burmester.

Seit der Einführung des Burmester High End Surround Sound Systems mit dem Launch des neuen Porsche Panamera gilt es als Maßstab für werksseitig integrierte Car Hifi Systeme. Dieser Rang konnte auch mit den Folgeprokjekten im Porsche Cayenne, sowie in der Sportwagenikone Porsche 911 erfolgreich verteidigt werden.

Intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit haben es möglich gemacht, Burmesters langjährige Erfahrung mit High End Klang für das Wohnzimmer auf den Automotive Bereich zu übertragen. Die Verwendung von Materialien aus den Burmester High End Anlagen bringt wahrhaftige „Burmester-DNA“ ins Fahrzeug. Dieser Transfer gewährleistet einen kraftvollen, warmen und detailreichen Klang auch im Fahrzeug. Musikhören im Auto ist kein Kompromiss mehr.

Die vollaktive Ansteuerung jedes Lautsprechers mit eigenen Verstärkerkanälen ermöglicht die optimale Anpassung der Lautsprecher an den Innenraum der Fahrzeuge. Außerdem verhilft sie der Musikwiedergabe zu einer geradezu explosiven Dynamik und ermöglicht eine überzeugende räumliche Bühnendarstellung. Eine hocheffiziente Verstärkerelektronik, leichte Neodym Magnete, ebenfalls leichte Aluminium Lautsprecherkörbe und diverse gewichtsreduzierte Verbundwerkstoffe aus Kunststoff resultieren in dem sportwagentypischen Leichtbau. Das ermöglicht ein bemerkenswert niedriges Gesamtgewicht des Systems bei einer fast unglaublichen Leistungsfähigkeit.

Das Burmester Sound System bietet mehrere innovative Möglichkeiten zur individuellen Steigerung des Klangerlebens. So kann der Sound in Panamera und Cayenne per Knopfdruck vorzugsweise für die vorderen oder für die hinteren Sitzplätze optimiert werden. In allen Porsche Sportwagen mit Burmester Sound kann mit Hilfe der Sound Presets „Smooth“, „Live“ oder „Surround“ der optimale Klang für ein individuelles Klangerlebnis angewählt werden.

Die Überlegenheit des Systems resultiert aus zahllosen Details – und einem Ziel: dem perfekten Klang.

burmester-phase-3-retrostyle
Inspiriert von der erfolgreichen Kooperation mit den Automotive Partnern Porsche und Mercedes-Benz hat Burmester erneut einen Schritt auf Musikliebhaber zugemacht, die nicht aus der Ecke der klassischen Audiophilen kommen. Die erfolgreichen Netzwerkprodukte, mit denen Burmester in den letzten Jahren auch die Kompetenz im digitalen Bereich unter Beweis gestellt hat, gaben den nächsten ausschlaggebenden Anstoß. Das Burmester „All-in-One“ Konzept vereint diese Vorzüge mit dem Design moderner Wohnambiente.

Loft Style

burmester-phase-3-loftstyle

Phase 3 Loft Style

Das designorientierte Konzept der Phase 3 Loft Style verkörpert den industriellen Charme moderner Lofts. Unterhalb des 161 All-in-One kann ein separates Fach angeschlossene Geräte, wie zum Beispiel eine Set-Top-Box oder Sat-Receiver, aufnehmen und vereint sie mit dem Design Anspruch der gesamten Anlage. Phase 3 steht für kompromisslosen High End Klang, intuitiven Bedienkomfort über iPad® und Burmester App, sichert schnellen Zugang zu tausenden von Musik stücken und vereint diese Vorzüge mit dem Design moderner Wohnambiente.

Retro Style

Phase 3 Retro Style

Das designorientierte Konzept der Phase 3 Retro Style verkörpert die Zeitlosigkeit der Stahlrohrmöbel aus den 30er Jahren. Unterhalb des 161 All-in-One kann ein separates Fach angeschlossene Geräte, wie zum Beispiel eine Set-Top-Box oder Sat-Receiver, aufnehmen und vereint sie mit dem Design Anspruch der gesamten Anlage. Phase 3 steht für kompromisslosen High End Klang, intuitiven Bedienkomfort über iPad® und Burmester App, sichert schnellen Zugang zu tausenden von Musik stücken und vereint diese Vorzüge mit dem Design moderner Wohnambiente.

burmester-phase-3-retrostyle