Accuphase Vorstufen

C-3850_vorne_01.2

ACCUPHASE C-3850

Präzisions-Stereo-Vorverstärker

Der Stereo-Präzisionsvorverstärker C-3850 führt den Ansatz des Modells C-3800 konsequent weiter und verkörpert die Summe der von Accuphase im Lauf der Jahre gesammelten Erfahrungen auf dem Gebiet der Vorverstärker. Die AAVA-Lautstärkeregelung bewirkt keine Pegelabsenkung im herkömmlichen Sinn sondern verwendet eine Kombination von Spannungs/Stromwandlern zur direkten Kontrolle des Verstärkungsgrads und somit der Hörlautstärke. Dieser bahnbrechende Ansatz schließt Impedanzänderungen sowie andere unerwünschte Nebenwirkungen wie höheren Rauschpegel usw. fast gänzlich aus. Im C-3850 kommt eine „Balanced AAVA“-Schaltung zum Einsatz, welche mit zwei parallel geschalteten AAVA-Modulen arbeitet und ideale Lautstärkeregelung von den symmetrischen Eingängen bis zu den symmetrischen Ausgängen verwirklicht. Eine weiterer Vorzug ist die aus einem hochsteifen Aluminiumblock extrudierte massive Reglerknopf- und Sensoreinheit, die präzise haptische Rückmeldung gewährleistet. Der vollsymmetrische Signalpfad durch alle Stufen des Vorverstärkers, von den Eingängen bis zu den Ausgängen, sichert ausgezeichnete Signalreinheit, welche durch die Wahl von höchstwertigen Bauteilen und Materialien in Verbindung mit neuester Schaltungstechnik noch weiter gesteigert wird.


ACCUPHASE C-2820

Präzisions-Stereo-Vorverstärker

Der C-2820 verwendet die für den C-3800 entwickelte AAVA-Topographie und repräsentiert einen kompletten Modellwechsel vom Vorgängermodell C-2810. Es werden auschließlich nur nach strengen Kriterien ausgewählte Teile undMaterialien verwendet, und die gesamte Schaltungstechnik wurde überarbeitet und auf den neuesten Standgebracht. Die AAVA-Lautstärkeregelung arbeitet komplett im analogen Bereich. Der hohe Rauschabstand und minimale Klirrgrad des Verstärkers sowie der glatte Frequenzgang und die ausgezeichnete Klangqualität bleiben bei jeder Lautstärkeeinstellung praktisch unverändert. Die insgesamt 16 Schaltungseinheiten für Line-Eingänge, symmetrische Eingänge, AAVA und andere Schaltungsstufen verwenden Leiterplatinen aus GFK Fluorkarbonharz, welches sich durch niedrige Dielektrizitätskonstante und geringen Verlustfaktor auszeichnet. Die Einheiten sind separat für links und rechts auf einer Hauptplatine angeordnet, jeweils mit einem hocheffizienten Ringkern-Transformator und eigenen Siebkondensatoren. Diese komplette Mono-Konstruktion verhindert jegliche unerwünschte elektrische oder mechanische gegenseitige Beeinflussung der Stereokanäle. Die optionale Phono-Entzerrer-Einheit erlaubt die Wiedergabe von analogen Schallplatten in höchster Klangqualität.

c-2820_front_l-1680x1120

c-2420_front_l-1680x1120

ACCUPHASE C-2420

Präzisions-Stereo-Vorverstärker

Das Präzisions-Stereo-Control-Center C-2420 reflektiert die verfeinerte auditive Sensibilität von Accuphase, während er die fortschrittlichen Technologien des C-3800 und C-2820 vereint.
Seit der ersten Einführung der AAVA-Technologie des C-2800 im Jahre 2002, wurde diese kontinuierlich überarbeitet und verbessert, während das zugrunde liegende Prinzip beibehalten wurde. Der C-2420 beinhaltet separate Netzteile für den linken und rechten Kanal, jeder mit einem eigenen Netztrafo, um Kondensatoren und die Schaltkreise des Gerätes zu filtern. Modulare Einheiten für den Line-Input, symmetrischen Eingang, AAVA und weitere Schaltkreise wurden separat für den linken und rechten Kanal angeordnet, um jedes Risiko von ungewollten elektrischen oder mechanischen Einflüssen zwischen den beiden Kanälen zu eliminieren.


ACCUPHASE C-2120

Vorverstärker C-2120

Seit ihrem Debüt im Vorverstärker C-2800 wurde die revolutionäre AAVA-Lautstärkeregelung (Accuphase Analog Vari-gain Amplifier) ständig weiter verbessert und verfeinert. Die AAVA-Schaltung arbeitet komplett im analogen Bereich und kommt trotzdem völlig ohne Potentiometer im Signalweg aus. Dies bringt eine ganze Reihe von wichtigen Vorteilen, wie hervorragender Rauschabstand, minimale Verzerrungen, praktisch keine Änderung in Frequenzgang und Klang bei jedem Hörpegel, minimale Pegelunterschiede zwischen linkem und rechtem Kanal, sowie minimales Übersprechen zwischen den Kanälen. Das Ergebnis ist eine Lautstärkeregelung, die konventionelle Konzepte völlig in den Schatten stellt. Das Angebot separat verfügbarer Options-Platinen erweitert die Funktionsvielfalt noch mehr. Die neu entwickelte digitale Eingangsplatine DAC-40 mit USB-Schnittstelle und eine neu entwickelte Phono-Eingangsplatine AD-30 sind optional erhältlich.

c-2120_front_l-1680x1120

c-37_front3-1680x1120

ACCUPHASE C-37

STEREO PHONO VERSTÄRKER

Der ultimative Phono-Vorverstärker – Der C-37 arbeit im Doppelmonoaufbau mit links und rechts völlig separate Schaltungen der MC-Vorstufe und des Entzerrer-Vorverstärkers und zwei Netztransformatoren. Es kommen selektierte Bauteile zur Verwendung die für extreme Rauscharmut und hervorragende RIAA-Entzerrungsgenauigkeit sorgen. Der Impedanzwahlschalter mit sechs Stellungen für MC und drei für MM ermöglicht perfekte Anpassung an jeden Tonabnehmer für bestes Klangergebnis. Subsonic-Filter und hoher Verstärkungsfaktor, schaltbar bis zu 70 dB für MC und 40 dB für MM. Der C-37 bietet drei Eingänge für Analog-Plattenspieler mit separater Abspeicherung der Einstellungen für jeden Eingang.